Werner Bärtschi

  • Geboren in Zürich
  • Klavierunterricht, erste Kompositionsversuche
  • Früh beeinflusst durch die Musik von John Cage und Dieter Schnebel
  • Kompositionsunterricht bei Armin Schibler, später bei Klaus Huber
  • Bekannt geworden als Pianist mit breiten Repertoireinteressen
  • Giacinto Scelsi, Wilhelm Killmayer werden wichtig
  • Das Komponieren nimmt mehr Raum ein, erneuter Kompositionsunterricht bei Rudolf Kelterborn
  • Langsame Lösung aus den Traditionen der Avantgarde, Experimente mit kompositorischen Arbeitstechniken, Erfahrungen als Interpret alter und neuer Musik dürfen einfliessen
  • Eine unmittelbar fassliche Musik von ganz eigener Prägung